Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Große Produktauswahl
kostenlose DIY Anleitungen
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Große Produktauswahl
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung

Nach Garnstärke

Filtern
1 von 4 Seiten
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 4 Seiten

Wolle nach Garnstärke: Unterschiedliche Garnstärken für Ihre Strick- und Häkelideen

Die Garnstärke ist beim Stricken und Häkeln ein entscheidender Faktor. Deshalb bieten wir Ihnen in unserem Shop die Möglichkeit, Wolle nach Garnstärke zu kaufen: So können Sie sich für Ihr nächstes Strick- oder Häkelprojekt direkt für Garn in der passenden Garnstärke entscheiden. Denn die Garnstärke einer Wolle sagt nicht nur etwas darüber aus, wie dick das Garn ist. Auch die Wahl der Strick- und/oder Häkelnadeln sowie die benötigte Menge an Wolle werden durch die Garnstärke beeinflusst. Umso besser, dass Sie bei uns direkt hochwertige Garne in der gewünschten Garnstärke bestellen können. So haben Sie für jede Ihrer Ideen immer das richtige Material zur Hand.

Wolle und Garnstärke: Was bedeutet Garnstärke?

Wer schon einmal einen Blick auf eine Strick- oder Häkelanleitung geworfen hat, dürfte folgende Begriffe vermutlich kennen: Garnstärke, Lauflänge, Nadelstärke oder Garngewicht – sie alle sagen etwas darüber aus, wie dick das Garn ist und mit welcher Nadel es verarbeitet werden sollte. In Kombination mit der Maschenprobe können vor allem Strickprofis so schnell ermitteln, welches Garn für Ihr Projekt das passende ist und wie viel Knäuel Wolle sie benötigen. Für Strickanfänger ist es auf den ersten Blick dagegen meistens nicht ganz so leicht. Doch keine Sorge – wir bringen gern Licht ins Dunkel.

Grundsätzlich sieht es folgendermaßen aus: Hinter dem Begriff der Garnstärke verbirgt sich ein Hinweis darauf, wie dick das jeweilige Garn ist. Dies ist maßgeblich dafür, mit welchen Stricknadeln oder Häkelnadeln man die Wolle am besten verstrickt: Dünne Garne mit einer geringen Garnstärke sollten besser mit einer kleinen Nadelstärke verarbeitet werden, wohingegen sich Wolle mit hoher Garnstärke optimal mit dickeren Nadeln stricken oder häkeln lässt. Übrigens: Die Garnstärke spielt nicht nur beim Stricken und Häkeln eine entscheidende Rolle, sondern hilft auch bei der Klassifizierung von Nähgarn.

Unterschiedliche Garnstärken für Wolle: Welche Garnstärken gibt es?

Beim Thema Garnstärke und Wolle herrscht bisweilen etwas Verwirrung. Kein Wunder, denn viele Hersteller arbeiten hier bereits seit Jahren mit unterschiedlichen Angaben und Einheiten. Auch deshalb hat es in der Vergangenheit immer wieder Versuche gegeben, das Garnstärken-System zu vereinheitlichen und zu simplifizieren – mit mehr oder weniger großem Erfolg. Zum Glück können Sie bei uns hochwertige Garne direkt nach Garnstärke sortiert kaufen. Und selbstverständlich orientieren wir uns bei der Angabe der Garnstärke an den allgemein gültigen Standards. Das bedeutet für Sie einen optimalen Überblick, sodass Sie sich stets treffsicher für die richtige Garnstärke entscheiden.

Garnstärke 3.25 mm oder 4ply

Die Garnstärke 3.25 mm wird auch als 4ply bezeichnet. Hierbei handelt es sich um Wolle mit einer feinen Garnstärke, die vor allem für das Stricken und Häkeln von Socken verwendet wird. Man könnte also sagen, dass Wolle mit der Garnstärke 4ply eine typische Sockenwolle ist. Andere feine Strickarbeiten lassen sich mit dieser Garnstärke aber ebenfalls hervorragend anfertigen.

Garnstärke 4 mm oder dk

Die Garnstärke 4 mm wird auch als dk (double knitted) bezeichnet. Es handelt sich um ein eher feineres Garn, das sich für viele unterschiedliche Strickideen und Häkelprojekte eignet. Von Babykleidung über attraktive Accessoires bis hin zu Oberbekleidung für Damen und Herren – die Garnstärke dk bietet endlos viele Möglichkeiten.

Garnstärke 5 mm oder aran

Bei der Garnstärke 5 mm, die auch als aran bezeichnet wird, handelt es sich um ein mitteldickes Garn. Wie bei all unseren Garnarten, können Sie sich auch hier auf eine herausragende Verarbeitungsqualität verlassen. So lassen sich mit der Garnstärke aran perfekt kuschelige Kleidungsstücke wie Pullover für den Herbst anfertigen.

Garnstärke 7 mm oder chunky

Darf’s ein wenig mehr sein? Bei Wolle mit der Garnstärke 7 mm, die auch als chunky bezeichnet wird, gehen Sie aufs Ganze und stricken mit einem besonders dicken Garn. Die optisch auffällige Wolle kommt vor allem bei winterlichen Stick- und Häkelprojekten zum Einsatz – Mützen und Schals ebenso wie Home-Accessoires sehen aus der dicken Wolle einfach top aus.

Garnstärke 10 mm oder super chunky

Wer wirklich außergewöhnliche Wolle liebt und extravagante Strickideen umsetzen möchte, entscheidet sich für die Garnstärke 10 mm bzw. Wolle aus der Kategorie super chunky. Diese auffallend dicken Garne lassen sich besonders schnell verstricken und werden gern für XXL-Pullover, Kissenbezüge oder Decken verwendet.

Garnstärke XXL

Die Garnstärke XXL ist die richtige Wahl für alle, die sich von einem Garn besondere Strukturen wünschen. Wolle mit dieser Garnstärke sollte stets mit einer Nadelstärke ab 20.0 verarbeitet werden und eignet sich ideal für extraweiche Home-Accessoires. Auch gemütliche Babydecken lassen sich aus dieser dicken Wolle im Handumdrehen herstellen.

Wolle nach Garnstärke kaufen: Perfekt sortierte Garne bei Rico Design

In unseren kostenlosen Anleitungen sowie in den meisten Anleitungsheften ist stets genau vorgeschrieben, welche Wolle Sie in welcher Garnstärke brauchen. Wenn Sie eine unserer Anleitungen verwenden, um damit zu stricken, haben Sie es leicht, denn Sie können die benötigten

Garne direkt per Klick von der Anleitung in Ihren Warenkorb übertragen. Möchten Sie jedoch eine andere Strickidee umsetzen, empfiehlt es sich, die Garne bequem nach der Garnstärke vorsortieren zu lassen. Diese Aufgabe haben wir für Sie übernommen: Wenn Sie bei uns Wolle nach Garnstärke bestellen, müssen Sie nicht erst aufwändig prüfen, ob das gewünschte Garn zu Ihrer Anleitung passt. Klicken Sie einfach auf die Garnstärken-Kategorie und schon stellen wir Ihnen die passende Auswahl vor.

Wolle nach Garnstärke: Unterschiedliche Garnstärken für Ihre Strick- und Häkelideen Die Garnstärke ist beim Stricken und Häkeln ein entscheidender Faktor. Deshalb bieten wir Ihnen in unserem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nach Garnstärke

Wolle nach Garnstärke: Unterschiedliche Garnstärken für Ihre Strick- und Häkelideen

Die Garnstärke ist beim Stricken und Häkeln ein entscheidender Faktor. Deshalb bieten wir Ihnen in unserem Shop die Möglichkeit, Wolle nach Garnstärke zu kaufen: So können Sie sich für Ihr nächstes Strick- oder Häkelprojekt direkt für Garn in der passenden Garnstärke entscheiden. Denn die Garnstärke einer Wolle sagt nicht nur etwas darüber aus, wie dick das Garn ist. Auch die Wahl der Strick- und/oder Häkelnadeln sowie die benötigte Menge an Wolle werden durch die Garnstärke beeinflusst. Umso besser, dass Sie bei uns direkt hochwertige Garne in der gewünschten Garnstärke bestellen können. So haben Sie für jede Ihrer Ideen immer das richtige Material zur Hand.

Wolle und Garnstärke: Was bedeutet Garnstärke?

Wer schon einmal einen Blick auf eine Strick- oder Häkelanleitung geworfen hat, dürfte folgende Begriffe vermutlich kennen: Garnstärke, Lauflänge, Nadelstärke oder Garngewicht – sie alle sagen etwas darüber aus, wie dick das Garn ist und mit welcher Nadel es verarbeitet werden sollte. In Kombination mit der Maschenprobe können vor allem Strickprofis so schnell ermitteln, welches Garn für Ihr Projekt das passende ist und wie viel Knäuel Wolle sie benötigen. Für Strickanfänger ist es auf den ersten Blick dagegen meistens nicht ganz so leicht. Doch keine Sorge – wir bringen gern Licht ins Dunkel.

Grundsätzlich sieht es folgendermaßen aus: Hinter dem Begriff der Garnstärke verbirgt sich ein Hinweis darauf, wie dick das jeweilige Garn ist. Dies ist maßgeblich dafür, mit welchen Stricknadeln oder Häkelnadeln man die Wolle am besten verstrickt: Dünne Garne mit einer geringen Garnstärke sollten besser mit einer kleinen Nadelstärke verarbeitet werden, wohingegen sich Wolle mit hoher Garnstärke optimal mit dickeren Nadeln stricken oder häkeln lässt. Übrigens: Die Garnstärke spielt nicht nur beim Stricken und Häkeln eine entscheidende Rolle, sondern hilft auch bei der Klassifizierung von Nähgarn.

Unterschiedliche Garnstärken für Wolle: Welche Garnstärken gibt es?

Beim Thema Garnstärke und Wolle herrscht bisweilen etwas Verwirrung. Kein Wunder, denn viele Hersteller arbeiten hier bereits seit Jahren mit unterschiedlichen Angaben und Einheiten. Auch deshalb hat es in der Vergangenheit immer wieder Versuche gegeben, das Garnstärken-System zu vereinheitlichen und zu simplifizieren – mit mehr oder weniger großem Erfolg. Zum Glück können Sie bei uns hochwertige Garne direkt nach Garnstärke sortiert kaufen. Und selbstverständlich orientieren wir uns bei der Angabe der Garnstärke an den allgemein gültigen Standards. Das bedeutet für Sie einen optimalen Überblick, sodass Sie sich stets treffsicher für die richtige Garnstärke entscheiden.

Garnstärke 3.25 mm oder 4ply

Die Garnstärke 3.25 mm wird auch als 4ply bezeichnet. Hierbei handelt es sich um Wolle mit einer feinen Garnstärke, die vor allem für das Stricken und Häkeln von Socken verwendet wird. Man könnte also sagen, dass Wolle mit der Garnstärke 4ply eine typische Sockenwolle ist. Andere feine Strickarbeiten lassen sich mit dieser Garnstärke aber ebenfalls hervorragend anfertigen.

Garnstärke 4 mm oder dk

Die Garnstärke 4 mm wird auch als dk (double knitted) bezeichnet. Es handelt sich um ein eher feineres Garn, das sich für viele unterschiedliche Strickideen und Häkelprojekte eignet. Von Babykleidung über attraktive Accessoires bis hin zu Oberbekleidung für Damen und Herren – die Garnstärke dk bietet endlos viele Möglichkeiten.

Garnstärke 5 mm oder aran

Bei der Garnstärke 5 mm, die auch als aran bezeichnet wird, handelt es sich um ein mitteldickes Garn. Wie bei all unseren Garnarten, können Sie sich auch hier auf eine herausragende Verarbeitungsqualität verlassen. So lassen sich mit der Garnstärke aran perfekt kuschelige Kleidungsstücke wie Pullover für den Herbst anfertigen.

Garnstärke 7 mm oder chunky

Darf’s ein wenig mehr sein? Bei Wolle mit der Garnstärke 7 mm, die auch als chunky bezeichnet wird, gehen Sie aufs Ganze und stricken mit einem besonders dicken Garn. Die optisch auffällige Wolle kommt vor allem bei winterlichen Stick- und Häkelprojekten zum Einsatz – Mützen und Schals ebenso wie Home-Accessoires sehen aus der dicken Wolle einfach top aus.

Garnstärke 10 mm oder super chunky

Wer wirklich außergewöhnliche Wolle liebt und extravagante Strickideen umsetzen möchte, entscheidet sich für die Garnstärke 10 mm bzw. Wolle aus der Kategorie super chunky. Diese auffallend dicken Garne lassen sich besonders schnell verstricken und werden gern für XXL-Pullover, Kissenbezüge oder Decken verwendet.

Garnstärke XXL

Die Garnstärke XXL ist die richtige Wahl für alle, die sich von einem Garn besondere Strukturen wünschen. Wolle mit dieser Garnstärke sollte stets mit einer Nadelstärke ab 20.0 verarbeitet werden und eignet sich ideal für extraweiche Home-Accessoires. Auch gemütliche Babydecken lassen sich aus dieser dicken Wolle im Handumdrehen herstellen.

Wolle nach Garnstärke kaufen: Perfekt sortierte Garne bei Rico Design

In unseren kostenlosen Anleitungen sowie in den meisten Anleitungsheften ist stets genau vorgeschrieben, welche Wolle Sie in welcher Garnstärke brauchen. Wenn Sie eine unserer Anleitungen verwenden, um damit zu stricken, haben Sie es leicht, denn Sie können die benötigten

Garne direkt per Klick von der Anleitung in Ihren Warenkorb übertragen. Möchten Sie jedoch eine andere Strickidee umsetzen, empfiehlt es sich, die Garne bequem nach der Garnstärke vorsortieren zu lassen. Diese Aufgabe haben wir für Sie übernommen: Wenn Sie bei uns Wolle nach Garnstärke bestellen, müssen Sie nicht erst aufwändig prüfen, ob das gewünschte Garn zu Ihrer Anleitung passt. Klicken Sie einfach auf die Garnstärken-Kategorie und schon stellen wir Ihnen die passende Auswahl vor.

Zuletzt angesehen