Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Große Produktauswahl
kostenlose DIY Anleitungen
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Große Produktauswahl
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung

Wichtel-Welt

Weihnachtswichtel: Die kreative Welt der Wichtel entdecken

Weihnachtswichtel kommen ursprünglich aus Skandinavien. Dort heißen die kleinen Wichtel Tomte (Schweden) oder Tonttu (Finnland) und leben in der Vorweihnachtszeit in den Häusern von Familien. Hinter einer kleinen Tür oberhalb der Fußleiste sind die Weihnachtswichtel zuhause und greifen der Familie bei den Vorbereitungen auf das Fest mächtig unter die Arme. Allerdings nur nachts, denn tagsüber müssen die Wichtel schlafen und sich ausruhen. Sobald die Familie dann zu Bett gegangen ist, toben sie sich richtig aus, sodass die Kinder am nächsten Morgen großen Spaß daran haben, zu entdecken, was die Weihnachtswichtel über Nacht wieder angestellt haben. Möchten auch Sie die Wichtel zu Weihnachten als neue Tradition in Ihrem Zuhause einführen, finden Sie bei uns alles, was Sie brauchen, um ein Zuhause für den Weihnachtswichtel zu basteln. Schauen Sie sich am besten gleich um und treten Sie ein in die magische Wichtelwelt.

Die Wichtel sind los: Was hat es mit den Weihnachtswichteln auf sich?

Bei den Weihnachtswichteln handelt es sich um eine vorweihnachtliche Tradition, die aus dem skandinavischen Raum zu uns gekommen ist. Sie ist vor allem bei Familien mit Kindern zwischen zwei und sechs Jahren beliebt – schließlich befindet sich die Fantasie der Kids in diesem Alter auf dem Höhepunkt. Und mit der Geschichte vom Weihnachtswichtel kann man sie in eine zauberhafte, magische Welt begleiten, die ihnen die Adventszeit zusätzlich versüßt.

Wo wohnt der Weihnachtswichtel?

Damit der Zauber des Weihnachtswichtels tatsächlich funktioniert, gibt es ein paar einfache Regeln, an die man sich halten muss. Das gilt für die Eltern genauso wie für die Kinder. Erstens: Der Weihnachtswichtel braucht einen Ort im Haus, an dem er sich nachts völlig frei entfalten kann. Das Kinderzimmer ist demnach ungeeignet, schließlich sollen sich die Jungen und Mädchen hier von den Abenteuern des Tages erholen. Am besten bringt man die sogenannte Wichteltür im Wohnzimmer oberhalb der Fußleiste an. Dahinter lebt der kleine Weihnachtswichtel – und dieser Bereich ist für die Augen der neugierigen Kinder absolut tabu. Denn den Weihnachtswichtel darf man nicht zu Gesicht bekommen, weil er sonst seine magischen Fähigkeiten verliert. Die Tür muss also immer geschlossen bleiben.

Was braucht der Weihnachtswichtel?

Die Tür ist für den Wichtel an Weihnachten das Allerwichtigste, denn anderenfalls könnte er sein Zuhause ja gar nicht betreten. Darüber hinaus braucht er noch eine kleine Leiter oder ein paar Treppenstufen, damit er die Wichteltür über der Fußleiste erreichen kann. Sie können diese Leiter (und auch die Tür) selbst für Ihren Weihnachtswichtel basteln – oder beides bequem bei uns online bestellen. Gleiches gilt für das weitere Zubehör, das der Weihnachtswichtel braucht, um sich bei Ihnen wohlzufühlen:

  • Gartenzaun
  • Laterne
  • Sitzbank
  • Gartenbäumchen
  • Deko-Artikel wie Schlitten, Skier und Co.

Darüber hinaus dürfen Sie bei all den Weihnachtswichtel-Ideen, die Ihnen vermutlich bereits im Kopf umherschwirren, nicht vergessen, dass der Wichtel unbedingt einen Briefkasten benötigt. In dem platziert er nämlich in unregelmäßigen Abschnitten kleine Botschaften für die Kinder. Darin erzählt er entweder einen Schwank aus seinem Weihnachtswichtel-Dasein oder er überträgt den Kids kleine Aufgaben für die Weihnachtsvorbereitungen – von Kekse backen bis Baum schmücken kann alles dabei sein.

Selbst einen Weihnachtswichtel basteln: Anleitungen und kreative Inspirationen für Wichtel

Bei uns bestellen Sie praktische Sets rund um die Weihnachtswichtel in verschiedenen Kategorien – von Basic bis Premium. Möchten Sie stattdessen lieber selbst Hand anlegen und einen Wichtel basteln, bekommen Sie bei uns natürlich ebenfalls alles, was Sie dafür brauchen. So können Sie Weihnachtswichtel-Zubehör auch aus einfachen Bastelmaterialien selbst herstellen: Pappe, Bastelfilz, Papier, Bastelholzstiele und Bastelfilz sind die Materialien, aus denen Sie im Handumdrehen Wichtelutensilien basteln. Und falls Ihnen das im Trubel der Vorweihnachtszeit doch ein wenig aufwändig ist: In puncto Zubehör für Weihnachtswichtel kaufen Sie bei uns jede Menge kleine und große Accessoires, mit denen Sie die Welt des Wichtels noch authentischer darstellen können. Ihre Kinder werden Augen machen.

Nach Weihnachten ist noch lange nicht Schluss: Mit den Wichteln durchs ganze Jahr

Ein neuer Trend rund um die Weihnachtswichtel, der sich immer mehr durchsetzt: Lassen Sie die Wichteltür einfach das ganze Jahr über hängen – warum sollte der Wichtel nicht komplett bei Ihnen einziehen? Dann kann er das ganze Jahr lang mit Ihren Kindern kommunizieren und sie mit fantasievollen Geschichten und kleinen Aufgaben beschäftigen. Dafür passen Sie die Deko rund um das Zuhause des Wichtels einfach der Jahreszeit entsprechend an. Eine kleine Fledermaus-Girlande zu Halloween, Gartenwerkzeug für das Frühjahr und ein Mini-Liegestuhl für den Sommer – so fühlt sich der kleine Hausgast 12 Monate im Jahr pudelwohl bei Ihnen.

Material für Weihnachtswichtel kaufen: Gestalten Sie Ihre eigene Wichtelwelt

Der Brauch rund um die Weihnachtswichtel ist für Kinder, aber auch für Erwachsene eine besondere Freude. Mit ihm lässt sich die Vorweihnachtszeit noch viel abwechslungsreicher und fantasievoller gestalten. Alles, was Sie brauchen, um selbst ein Zuhause für den Wichtel zu basteln, bekommen Sie bei uns – im praktischen Set oder einzeln zur individuellen Zusammenstellung. Dazu liefern wir Ihnen regelmäßig neue Weihnachtswichtel-Ideen, mit denen Sie die niedliche Tradition ganz individuell bei sich zuhause einführen. Wir wünschen viel Spaß beim Basteln und eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

Weihnachtswichtel: Die kreative Welt der Wichtel entdecken Weihnachtswichtel kommen ursprünglich aus Skandinavien. Dort heißen die kleinen Wichtel Tomte (Schweden) oder Tonttu (Finnland) und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wichtel-Welt

Weihnachtswichtel: Die kreative Welt der Wichtel entdecken

Weihnachtswichtel kommen ursprünglich aus Skandinavien. Dort heißen die kleinen Wichtel Tomte (Schweden) oder Tonttu (Finnland) und leben in der Vorweihnachtszeit in den Häusern von Familien. Hinter einer kleinen Tür oberhalb der Fußleiste sind die Weihnachtswichtel zuhause und greifen der Familie bei den Vorbereitungen auf das Fest mächtig unter die Arme. Allerdings nur nachts, denn tagsüber müssen die Wichtel schlafen und sich ausruhen. Sobald die Familie dann zu Bett gegangen ist, toben sie sich richtig aus, sodass die Kinder am nächsten Morgen großen Spaß daran haben, zu entdecken, was die Weihnachtswichtel über Nacht wieder angestellt haben. Möchten auch Sie die Wichtel zu Weihnachten als neue Tradition in Ihrem Zuhause einführen, finden Sie bei uns alles, was Sie brauchen, um ein Zuhause für den Weihnachtswichtel zu basteln. Schauen Sie sich am besten gleich um und treten Sie ein in die magische Wichtelwelt.

Die Wichtel sind los: Was hat es mit den Weihnachtswichteln auf sich?

Bei den Weihnachtswichteln handelt es sich um eine vorweihnachtliche Tradition, die aus dem skandinavischen Raum zu uns gekommen ist. Sie ist vor allem bei Familien mit Kindern zwischen zwei und sechs Jahren beliebt – schließlich befindet sich die Fantasie der Kids in diesem Alter auf dem Höhepunkt. Und mit der Geschichte vom Weihnachtswichtel kann man sie in eine zauberhafte, magische Welt begleiten, die ihnen die Adventszeit zusätzlich versüßt.

Wo wohnt der Weihnachtswichtel?

Damit der Zauber des Weihnachtswichtels tatsächlich funktioniert, gibt es ein paar einfache Regeln, an die man sich halten muss. Das gilt für die Eltern genauso wie für die Kinder. Erstens: Der Weihnachtswichtel braucht einen Ort im Haus, an dem er sich nachts völlig frei entfalten kann. Das Kinderzimmer ist demnach ungeeignet, schließlich sollen sich die Jungen und Mädchen hier von den Abenteuern des Tages erholen. Am besten bringt man die sogenannte Wichteltür im Wohnzimmer oberhalb der Fußleiste an. Dahinter lebt der kleine Weihnachtswichtel – und dieser Bereich ist für die Augen der neugierigen Kinder absolut tabu. Denn den Weihnachtswichtel darf man nicht zu Gesicht bekommen, weil er sonst seine magischen Fähigkeiten verliert. Die Tür muss also immer geschlossen bleiben.

Was braucht der Weihnachtswichtel?

Die Tür ist für den Wichtel an Weihnachten das Allerwichtigste, denn anderenfalls könnte er sein Zuhause ja gar nicht betreten. Darüber hinaus braucht er noch eine kleine Leiter oder ein paar Treppenstufen, damit er die Wichteltür über der Fußleiste erreichen kann. Sie können diese Leiter (und auch die Tür) selbst für Ihren Weihnachtswichtel basteln – oder beides bequem bei uns online bestellen. Gleiches gilt für das weitere Zubehör, das der Weihnachtswichtel braucht, um sich bei Ihnen wohlzufühlen:

  • Gartenzaun
  • Laterne
  • Sitzbank
  • Gartenbäumchen
  • Deko-Artikel wie Schlitten, Skier und Co.

Darüber hinaus dürfen Sie bei all den Weihnachtswichtel-Ideen, die Ihnen vermutlich bereits im Kopf umherschwirren, nicht vergessen, dass der Wichtel unbedingt einen Briefkasten benötigt. In dem platziert er nämlich in unregelmäßigen Abschnitten kleine Botschaften für die Kinder. Darin erzählt er entweder einen Schwank aus seinem Weihnachtswichtel-Dasein oder er überträgt den Kids kleine Aufgaben für die Weihnachtsvorbereitungen – von Kekse backen bis Baum schmücken kann alles dabei sein.

Selbst einen Weihnachtswichtel basteln: Anleitungen und kreative Inspirationen für Wichtel

Bei uns bestellen Sie praktische Sets rund um die Weihnachtswichtel in verschiedenen Kategorien – von Basic bis Premium. Möchten Sie stattdessen lieber selbst Hand anlegen und einen Wichtel basteln, bekommen Sie bei uns natürlich ebenfalls alles, was Sie dafür brauchen. So können Sie Weihnachtswichtel-Zubehör auch aus einfachen Bastelmaterialien selbst herstellen: Pappe, Bastelfilz, Papier, Bastelholzstiele und Bastelfilz sind die Materialien, aus denen Sie im Handumdrehen Wichtelutensilien basteln. Und falls Ihnen das im Trubel der Vorweihnachtszeit doch ein wenig aufwändig ist: In puncto Zubehör für Weihnachtswichtel kaufen Sie bei uns jede Menge kleine und große Accessoires, mit denen Sie die Welt des Wichtels noch authentischer darstellen können. Ihre Kinder werden Augen machen.

Nach Weihnachten ist noch lange nicht Schluss: Mit den Wichteln durchs ganze Jahr

Ein neuer Trend rund um die Weihnachtswichtel, der sich immer mehr durchsetzt: Lassen Sie die Wichteltür einfach das ganze Jahr über hängen – warum sollte der Wichtel nicht komplett bei Ihnen einziehen? Dann kann er das ganze Jahr lang mit Ihren Kindern kommunizieren und sie mit fantasievollen Geschichten und kleinen Aufgaben beschäftigen. Dafür passen Sie die Deko rund um das Zuhause des Wichtels einfach der Jahreszeit entsprechend an. Eine kleine Fledermaus-Girlande zu Halloween, Gartenwerkzeug für das Frühjahr und ein Mini-Liegestuhl für den Sommer – so fühlt sich der kleine Hausgast 12 Monate im Jahr pudelwohl bei Ihnen.

Material für Weihnachtswichtel kaufen: Gestalten Sie Ihre eigene Wichtelwelt

Der Brauch rund um die Weihnachtswichtel ist für Kinder, aber auch für Erwachsene eine besondere Freude. Mit ihm lässt sich die Vorweihnachtszeit noch viel abwechslungsreicher und fantasievoller gestalten. Alles, was Sie brauchen, um selbst ein Zuhause für den Wichtel zu basteln, bekommen Sie bei uns – im praktischen Set oder einzeln zur individuellen Zusammenstellung. Dazu liefern wir Ihnen regelmäßig neue Weihnachtswichtel-Ideen, mit denen Sie die niedliche Tradition ganz individuell bei sich zuhause einführen. Wir wünschen viel Spaß beim Basteln und eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

Zuletzt angesehen