Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Große Produktauswahl
kostenlose DIY Anleitungen
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung
Große Produktauswahl
Versandkostenfrei ab 29,99 €
Kauf auf Rechnung

Bügelperlen

Bügelperlen: Kreative Motive mit Bügelperlen basteln

Bügelperlen sind seit den 1970er Jahren ein kreativer Bastelspaß für Groß und Klein. Denn aus Bügelperlen lassen sich unzählig viele Motive in allen Farben des Regenbogens basteln. Ob als Schlüsselanhänger, Untersetzer oder Türschild – fertige Objekte aus Bügelperlen sind vielseitig verwendbar. Da macht das Basteln gleich noch mehr Spaß! Bei uns entdecken Sie Bügelperlen in vielen verschiedenen Farben – einzeln sortiert oder im praktischen Bügelperlen-Set. Dazu erhalten Sie bei uns selbstverständlich auch die benötigten Stiftplatten in zahlreichen Designs. Sie suchen noch nach passenden Bügelperlen-Vorlagen oder weiteren Ideen für DIY-Projekte mit den kleinen farbigen Steckperlen? Wir versorgen Sie mit zahlreichen Inspirationen. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!

Bügelperlen zum Basteln: Was sind Bügelperlen?

Bügelperlen begleiten uns bereits seit vielen Jahren – und sind vor allem bei Kindern ein Renner. Vor gut 50 Jahren wurden die ersten Steckperlen entwickelt. Heute gibt es eine gigantisch große Palette an unterschiedlichen Perlen in verschiedenen Farben, Größen und mit originellen Effekten. Doch was genau ist denn nun das Besondere an den zylinderförmigen Kunststoffperlen? Ganz einfach: Die Bügelperlen werden zunächst nach Vorlagen oder eigenen Kreativideen auf eine Stiftplatte gesteckt. Anschließend gibt man mit einem Bügeleisen etwas Hitze darauf, sodass die Kunststoffperlen miteinander verschmelzen. Danach nur noch kurz auskühlen lassen, die Legeplatte entfernen und schon hat man ein selbstgestaltetes Objekt, das man prima als Deko verwenden oder verschenken kann.

Das Beste an der DIY-Bastelmethode: Mit entsprechend großen Bügelperlen können bereits die Kleinsten wunderschöne Bilder zaubern. Und auch für Erwachsene gibt es immer wieder Neues zu entdecken: Stecken Sie doch einmal ein edles Bügelperlen-Motiv mit Perlen in Gold und Silber oder probieren Sie eine Bügelperlen-Vorlage mit den besonders kleinen Mini-Perlen aus – das ist spannende Herausforderung und kreativer Freizeitspaß in einem. Und mit Federn, Strass, Pailletten oder Bändchen & Schnüren lassen sich die Dekoobjekte aus Bügelperlen anschließend noch hübsch verzieren – so gestalten Sie wirklich einmalige Unikate.

DIY-Anleitung: Wie bastelt man mit Bügelperlen?

Das Basteln mit Bügelperlen könnte einfacher nicht sein: Neben einigen wenigen Bastelmaterialien brauchen Sie nur eines: Spaß an kreativen Projekten. Unsere Materialliste ist entsprechend kurz:

  • Bügelperlen (im Set oder farblich sortiert)
  • Steckplatte
  • Bügeleisen
  • Backpapier
  • optional: Bügelperlen-Vorlagen und Pinzette

Um direkt loslegen zu können, benötigen Sie zu Beginn lediglich die Bügelperlen und die Steckplatte. Hilfreich kann außerdem eine Bügelperlen-Vorlage für ein bestimmtes Motiv sein, damit Sie genau wissen, wohin Sie welche Farben stecken wollen. Und dann können Sie auch schon loslegen: Platzieren Sie die Bügelperlen einfach auf den Steckplatten, indem Sie die zylinderförmigen Perlen auf die Stifte stecken. Manch einer verwendet hierfür am liebsten eine Pinzette – vor allem, wenn Sie die Mini-Bügelperlen benutzen wollen, kann diese Methode hilfreich sein.

Sobald Sie alle Perlen aufgesteckt haben und das Bügelperlen-Motiv fertig ist, legen Sie ein Backpapier darüber und erhitzen das Ganze mit einem Bügeleisen. Danach nur noch kurz auskühlen lassen und das Bild von der Steckplatte lösen – fertig ist das selbstgestaltete Bügelperlen-Motiv. Doch Vorsicht: Beim Bügeln der Bügelperlen kommt es auf die richtige Technik an. Damit bei Ihren kreativen Motiven nichts schiefgeht, verraten wir Ihnen die wichtigsten Tipps.

Die wichtigsten Tipps: Wie bügelt man Bügelperlen?

Kurz nicht aufgepasst, schon ist es passiert: Das Bügeleisen war zu heiß eingestellt und das liebevoll gebastelte Bügelperlen-Motiv ist hinüber. Deshalb raten wir Ihnen dazu das Bügeleisen lieber etwas kälter einzustellen. Zwar gibt es keine genaue Vorgabe, bei wie viel Grad Bügelperlen gebügelt werden sollten, jedoch können sie bei zu hohen Temperaturen zu stark schmelzen, auseinanderlaufen und sogar mit der Steckplatte verkleben. Für gewöhnlich genügt eine mittlere Temperatureinstellung am Bügeleisen.

Bügeln Sie für 10 bis 15 Sekunden mit wenig Druck über das Backpapier. Dieses sollten Sie zuvor auf der Oberseite des Bügelperlen-Bildes platzieren. Verwenden Sie bitte keinen Dampf beim Bügeln – die Bügelperlen müssen nur erhitzt werden. Nach der angegebenen Zeitspanne empfiehlt es sich, an einer der Ecken vorsichtig unter das Backpapier zu schauen, um zu prüfen, ob die Bügelperlen bereits miteinander verschmolzen sind. Ist das Ergebnis perfekt, nehmen Sie das Backpapier komplett ab und lassen das Bild für einige Minuten auskühlen. Sind noch nicht alle Bügelperlen im Motiv verschmolzen, bügeln Sie an den entsprechenden Stellen noch einmal nach, da die Perlen sonst aus dem Bild fallen können.

Unser Tipp fürs Basteln mit Kindern: Wenn auch Ihre Kleinen gern kreative Bügelperlen-Motive basteln, sollten Sie dem Nachwuchs beim Bügeln unbedingt zur Hand gehen. Außerdem sind die meisten Bügelperlen erst für Kinder ab drei Jahren geeignet.

Bügelperlen im Set oder einzeln: Welche Bügelperlen gibt es?

Wenn Sie zum ersten Mal Bügelperlen kaufen wollen, werden Sie überrascht sein, wie viele verschiedene Bügelperlen es gibt. Denn genauso vielseitig, wie die Bügelperlen-Vorlagen und Bügelperlen-Motive sind, präsentieren sich auch die kleinen Steckperlen. Das gilt insbesondere für die Farbauswahl: Bestellen Sie Bügelperlen in allen Farben des Regenbogens – perfekt sortiert im unifarbenen Pack oder in farblich aufeinander abgestimmten Sets. Neben roten, grünen, blauen oder violetten Bügelperlen gibt es außerdem noch Farb-Specials: Gold und Silber, Neonfarben oder Bügelperlen mit Glow-in-the-dark-Effekt. Insbesondere die im Dunkeln leuchtenden Bügelperlen sind beliebt. Schließlich kann man seine kreativen Bügelperlen-Ideen so bei Nacht noch einmal von einer ganz neuen Seite entdecken.

Viel Auswahl und Abwechslung gibt es übrigens nicht nur bei den Bügelperlen selbst – auch die Steckplatten präsentieren sich in zahlreichen unterschiedlichen Variationen. Der Klassiker: Legeplatten in quadratischer oder rechteckiger Form – die gibt es bei uns natürlich in vielen verschiedenen Größen. Darüber hinaus halten wir für Sie aber auch Objektformen bereit: Blumen, Regenbogen, Herzen oder Tierfiguren aus Bügelperlen gelingen so im Handumdrehen. Sie möchten gern ein Bügelperlen-Herz oder eine Bügelperlen-Blume basteln? Dann legen wir Ihnen unsere Sets ans Herz: Hierin sind farblich sortierte Bügelperlen, eine passende Legeplatte und eine Bügelperlen-Vorlage mit Ideen für die Gestaltung enthalten.

Bügelperlen online kaufen: Wo kann man Bügelperlen kaufen?

Sie möchten Bügelperlen für Ihre Kinder kaufen, suchen noch ein kreatives Weihnachtsgeschenk für einen DIY-Fan oder möchten selbst mal wieder mit Bügelperlen basteln? Bei uns bestellen Sie Bügelperlen in kräftigen Farben, Pastelltönen, fröhlich-bunten Neonfarben oder als Variante, die im Dunkeln leuchtet. Darüber hinaus kaufen Sie bei uns normalgroße Bügelperlen sowie die extra kleine Mini-Version für besonders raffinierte Steckbilder. Suchen Sie sich einfach die passenden Perlen für Ihre Bügelperlen-Ideen aus und sparen Sie mit unseren umfangreichen und gut sortierten Sets. Wir wünschen viel Spaß beim Basteln.

Bügelperlen: Kreative Motive mit Bügelperlen basteln Bügelperlen sind seit den 1970er Jahren ein kreativer Bastelspaß für Groß und Klein. Denn aus Bügelperlen lassen sich unzählig viele Motive... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bügelperlen

Bügelperlen: Kreative Motive mit Bügelperlen basteln

Bügelperlen sind seit den 1970er Jahren ein kreativer Bastelspaß für Groß und Klein. Denn aus Bügelperlen lassen sich unzählig viele Motive in allen Farben des Regenbogens basteln. Ob als Schlüsselanhänger, Untersetzer oder Türschild – fertige Objekte aus Bügelperlen sind vielseitig verwendbar. Da macht das Basteln gleich noch mehr Spaß! Bei uns entdecken Sie Bügelperlen in vielen verschiedenen Farben – einzeln sortiert oder im praktischen Bügelperlen-Set. Dazu erhalten Sie bei uns selbstverständlich auch die benötigten Stiftplatten in zahlreichen Designs. Sie suchen noch nach passenden Bügelperlen-Vorlagen oder weiteren Ideen für DIY-Projekte mit den kleinen farbigen Steckperlen? Wir versorgen Sie mit zahlreichen Inspirationen. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!

Bügelperlen zum Basteln: Was sind Bügelperlen?

Bügelperlen begleiten uns bereits seit vielen Jahren – und sind vor allem bei Kindern ein Renner. Vor gut 50 Jahren wurden die ersten Steckperlen entwickelt. Heute gibt es eine gigantisch große Palette an unterschiedlichen Perlen in verschiedenen Farben, Größen und mit originellen Effekten. Doch was genau ist denn nun das Besondere an den zylinderförmigen Kunststoffperlen? Ganz einfach: Die Bügelperlen werden zunächst nach Vorlagen oder eigenen Kreativideen auf eine Stiftplatte gesteckt. Anschließend gibt man mit einem Bügeleisen etwas Hitze darauf, sodass die Kunststoffperlen miteinander verschmelzen. Danach nur noch kurz auskühlen lassen, die Legeplatte entfernen und schon hat man ein selbstgestaltetes Objekt, das man prima als Deko verwenden oder verschenken kann.

Das Beste an der DIY-Bastelmethode: Mit entsprechend großen Bügelperlen können bereits die Kleinsten wunderschöne Bilder zaubern. Und auch für Erwachsene gibt es immer wieder Neues zu entdecken: Stecken Sie doch einmal ein edles Bügelperlen-Motiv mit Perlen in Gold und Silber oder probieren Sie eine Bügelperlen-Vorlage mit den besonders kleinen Mini-Perlen aus – das ist spannende Herausforderung und kreativer Freizeitspaß in einem. Und mit Federn, Strass, Pailletten oder Bändchen & Schnüren lassen sich die Dekoobjekte aus Bügelperlen anschließend noch hübsch verzieren – so gestalten Sie wirklich einmalige Unikate.

DIY-Anleitung: Wie bastelt man mit Bügelperlen?

Das Basteln mit Bügelperlen könnte einfacher nicht sein: Neben einigen wenigen Bastelmaterialien brauchen Sie nur eines: Spaß an kreativen Projekten. Unsere Materialliste ist entsprechend kurz:

  • Bügelperlen (im Set oder farblich sortiert)
  • Steckplatte
  • Bügeleisen
  • Backpapier
  • optional: Bügelperlen-Vorlagen und Pinzette

Um direkt loslegen zu können, benötigen Sie zu Beginn lediglich die Bügelperlen und die Steckplatte. Hilfreich kann außerdem eine Bügelperlen-Vorlage für ein bestimmtes Motiv sein, damit Sie genau wissen, wohin Sie welche Farben stecken wollen. Und dann können Sie auch schon loslegen: Platzieren Sie die Bügelperlen einfach auf den Steckplatten, indem Sie die zylinderförmigen Perlen auf die Stifte stecken. Manch einer verwendet hierfür am liebsten eine Pinzette – vor allem, wenn Sie die Mini-Bügelperlen benutzen wollen, kann diese Methode hilfreich sein.

Sobald Sie alle Perlen aufgesteckt haben und das Bügelperlen-Motiv fertig ist, legen Sie ein Backpapier darüber und erhitzen das Ganze mit einem Bügeleisen. Danach nur noch kurz auskühlen lassen und das Bild von der Steckplatte lösen – fertig ist das selbstgestaltete Bügelperlen-Motiv. Doch Vorsicht: Beim Bügeln der Bügelperlen kommt es auf die richtige Technik an. Damit bei Ihren kreativen Motiven nichts schiefgeht, verraten wir Ihnen die wichtigsten Tipps.

Die wichtigsten Tipps: Wie bügelt man Bügelperlen?

Kurz nicht aufgepasst, schon ist es passiert: Das Bügeleisen war zu heiß eingestellt und das liebevoll gebastelte Bügelperlen-Motiv ist hinüber. Deshalb raten wir Ihnen dazu das Bügeleisen lieber etwas kälter einzustellen. Zwar gibt es keine genaue Vorgabe, bei wie viel Grad Bügelperlen gebügelt werden sollten, jedoch können sie bei zu hohen Temperaturen zu stark schmelzen, auseinanderlaufen und sogar mit der Steckplatte verkleben. Für gewöhnlich genügt eine mittlere Temperatureinstellung am Bügeleisen.

Bügeln Sie für 10 bis 15 Sekunden mit wenig Druck über das Backpapier. Dieses sollten Sie zuvor auf der Oberseite des Bügelperlen-Bildes platzieren. Verwenden Sie bitte keinen Dampf beim Bügeln – die Bügelperlen müssen nur erhitzt werden. Nach der angegebenen Zeitspanne empfiehlt es sich, an einer der Ecken vorsichtig unter das Backpapier zu schauen, um zu prüfen, ob die Bügelperlen bereits miteinander verschmolzen sind. Ist das Ergebnis perfekt, nehmen Sie das Backpapier komplett ab und lassen das Bild für einige Minuten auskühlen. Sind noch nicht alle Bügelperlen im Motiv verschmolzen, bügeln Sie an den entsprechenden Stellen noch einmal nach, da die Perlen sonst aus dem Bild fallen können.

Unser Tipp fürs Basteln mit Kindern: Wenn auch Ihre Kleinen gern kreative Bügelperlen-Motive basteln, sollten Sie dem Nachwuchs beim Bügeln unbedingt zur Hand gehen. Außerdem sind die meisten Bügelperlen erst für Kinder ab drei Jahren geeignet.

Bügelperlen im Set oder einzeln: Welche Bügelperlen gibt es?

Wenn Sie zum ersten Mal Bügelperlen kaufen wollen, werden Sie überrascht sein, wie viele verschiedene Bügelperlen es gibt. Denn genauso vielseitig, wie die Bügelperlen-Vorlagen und Bügelperlen-Motive sind, präsentieren sich auch die kleinen Steckperlen. Das gilt insbesondere für die Farbauswahl: Bestellen Sie Bügelperlen in allen Farben des Regenbogens – perfekt sortiert im unifarbenen Pack oder in farblich aufeinander abgestimmten Sets. Neben roten, grünen, blauen oder violetten Bügelperlen gibt es außerdem noch Farb-Specials: Gold und Silber, Neonfarben oder Bügelperlen mit Glow-in-the-dark-Effekt. Insbesondere die im Dunkeln leuchtenden Bügelperlen sind beliebt. Schließlich kann man seine kreativen Bügelperlen-Ideen so bei Nacht noch einmal von einer ganz neuen Seite entdecken.

Viel Auswahl und Abwechslung gibt es übrigens nicht nur bei den Bügelperlen selbst – auch die Steckplatten präsentieren sich in zahlreichen unterschiedlichen Variationen. Der Klassiker: Legeplatten in quadratischer oder rechteckiger Form – die gibt es bei uns natürlich in vielen verschiedenen Größen. Darüber hinaus halten wir für Sie aber auch Objektformen bereit: Blumen, Regenbogen, Herzen oder Tierfiguren aus Bügelperlen gelingen so im Handumdrehen. Sie möchten gern ein Bügelperlen-Herz oder eine Bügelperlen-Blume basteln? Dann legen wir Ihnen unsere Sets ans Herz: Hierin sind farblich sortierte Bügelperlen, eine passende Legeplatte und eine Bügelperlen-Vorlage mit Ideen für die Gestaltung enthalten.

Bügelperlen online kaufen: Wo kann man Bügelperlen kaufen?

Sie möchten Bügelperlen für Ihre Kinder kaufen, suchen noch ein kreatives Weihnachtsgeschenk für einen DIY-Fan oder möchten selbst mal wieder mit Bügelperlen basteln? Bei uns bestellen Sie Bügelperlen in kräftigen Farben, Pastelltönen, fröhlich-bunten Neonfarben oder als Variante, die im Dunkeln leuchtet. Darüber hinaus kaufen Sie bei uns normalgroße Bügelperlen sowie die extra kleine Mini-Version für besonders raffinierte Steckbilder. Suchen Sie sich einfach die passenden Perlen für Ihre Bügelperlen-Ideen aus und sparen Sie mit unseren umfangreichen und gut sortierten Sets. Wir wünschen viel Spaß beim Basteln.

Zuletzt angesehen